Bezirksmeisterschaften der U 10

Für die Bezirksmeisterschaften der U10 in Steinbach und Kronberg hatten sich 3 Recken aus Obernhain über die Kreismeisterschaften qualifiziert.

 

Damit stellte Obernhain wieder das größte Kontingent. Laurenz Neumann und Julius Nägle waren aufgrund ihres Abschneidens bei den vorangegangenen Bezirksmeisterschaften als 3. und 4.-Platzierte gesetzt. Wie erhofft gewannen beide am ersten Tag ihre Achtel- und Viertelfinalbegegnungen und marschierten so ins Halbfinale. Unser dritter Starter, Yannick Schäfer, verlor unglücklich und trotz technischer Überlegenheit im Achtelfinale im 3. Satz.

 

Am folgenden Tag spielten die verbliebenen vier U10-Spieler in den beiden Halbfinales die Finalisten aus. Hier hatte Laurenz den an 1 gesetzten Favoriten Henry Ellenberg aus Wiesbaden als Gegner und Julius mit Jan Mährländer an Nummer 2 einen „alten Bekannten“ aus diversen Meisterschaften und Ligen. Obwohl beide Jungs teilweise sehr gutes Tennis zeigten, mußten beide Obernhainer als Verlierer vom Platz gehen. Im „kleinen“ Finale um den 3. und 4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften gab es damit ein reines Obernhainer Finale. Bei 30 Grad in der Nachmittagshitze entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem sich die Führung im ersten Satz ständig abwechselte. Julius war mit 5:7 der glückliche Gewinner des ersten Satzes. Im 2. Satz machten sich die vorangegangenen harten Spiele vor allem bei Julius bemerkbar und Laurenz gewann das Spiel um Platz 3 verdient und im 2. Satz souverän mit 7:6 und 6:2.

 

Damit haben wir wie auch bei den letzten Bezirksmeisterschaften mit Laurenz und Julius einen 3. und einen 4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften. Gratulation !!!

 

Im Finale um die Bezirksmeisterschaft siegte mit Henry Ellenberg der große Favorit vor Jan Mährländer.

Schleifchenturnier an Pfingsten

Am 5.6.2017 fand unser traditionelles Schleifchenturnier auf unserer schönen Anlage statt.

Das Wetter war ideal, aber leider waren nur wenige SpielerInnen da, was wir alle sehr schade fanden!

Dafür war es besonders schön, dass sich unsere relativ neuen Mitglieder, Susi, Andreas, Martin und Markus mit den "etablierten" SpielerInnen messen konnten.

 

Spaß, gute Laune und auch gute Matches waren gegeben:-)

 

Leider hat sich Susi Müller gleich zu Beginn, nach einem Becker Hecht, an der Hand verletzt und konnte nicht mehr weiter spielen. Bei der ärztlichen Untersuchung hat sich herausgestellt, dass die Hand sogar gebrochen war.

 

An dieser Stelle:  Gute Besserung, liebe Susi!

 

Je ein Match haben Christian Dier und Conny Heger für Susi Müller gespielt.

Und gemeinsam waren sie so stark und belegten den 3.Platz.

 

Der erste Platz ging an Rita Kuhnen und Fred Medler, die  punktgleich waren.

 

Trostpreise gingen an Markus Stang und Martin Neumann.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

Nach drei gespielten Runden haben wir uns von Hassan mit Essen und trinken verwöhnen lassen und noch etwas in der Lounge-Ecke  geplaudert.

 

Nach 15 Uhr machten sich alle langsam auf Richtung Heimat.

 

Sportliche Grüße

Eure Vergnügungswartin

Daggi Koch

 

Tennishalle 

Direkt online buchen

Anleitung.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Warum bei TP kaufen?