Rückblick 2016

Strahlende Sieger unter wolkenlosem Himmel

Am letzten Spieltag der U8 bei unseren Gastgebern RW Bad Nauheim strahlte nicht nur die Sonne. 

Die TCO-U8 Mannschaft, durch Absagen und verletzungsbedingte Ausfälle auf vier Kinder reduziert, konnten als deutliche Sieger den U8-Wettbewerb abschließen.

 

Vivien, Jasper, Leopold und Joshua B. entschieden alle Vielfältigkeitsübungen durch eine überzeugende Teamleistung für sich. Auch in den beiden Doppeln überzeugte der TCO-Nachwuchs durch Spielspaß, Können und gegenseitiger Motivation. Lediglich eines von vier Einzeln konnte die Gastgeber aus Bad Nauheim für sich entscheiden.

 

Die strahlenden Sieger entschieden so nicht nur den Spieltag für sich, sondern erreichten auch einen hervorragenden zweiten Platz in der Gruppe WiA2 mit insgesamt 3 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage gegen den Gruppensieger.

 

Zur Belohnung ihrer hervorragenden Leistung und als Erinnerung an die tolle Teamleistung, den Spielspaß beim Tennis und den Vielfältigkeitsübungen wurde die glückliche U8-Mannschaft mit einem Pokal überrascht. Die Kinder, die gestern nicht dabei sein konnten, bekommen diesen natürlich noch nachgereicht.

 

Viel Spaß und Erfolg für die Zukunft

 

Ralf

Erste Niederlage der U8 aus Obernhain gegen den Tabellenführer

Am vorletzten Spieltag trafen wir als Gastgeber auf die Spielgemeinschaft „MSG TV Köppern/TC Burgholzhausen/Sportwelt Rosbach“, welche bisher ungeschlagen die U8 Rangliste anführte.
Bei den Vielseitigkeitsübungen konnten die Gäste, zwar jeweils sehr knapp, aber dennoch jede Übung gewinnen.
Ganz anders bei den Einzel- und Doppelspielen. Hier konnten unsere U8 Kinder ein starkes Unentschieden erreichen.
Am Ende haben unsere Gäste ihre Spitzenposition bestätigt, allerdings mit ordentlicher Gegenwehr unsere U8er Mannschaft. 

Erneuter Sieg für die TCO U8 Mannschaft

 

8. Juni 2016: Heute waren die Kinder vom Usinger TC bei uns zu Gast.

Da das Wetter uns schon wieder im Stich gelassen hat, musste der Spieltag erneut in der von Conny top vorbereiteten Tennishalle ausgetragen werden.

 

Unsere Kinder konnten durch eine überzeugende Teamleistung bereits bei den Vielfältigkeitsübungen mit 6:2 Punkten in Führung gehen.

 

Besonders schön war dabei, dass sich die Obernhainer Kinder durch anfeuern gegenseitig unterstützt haben und auch den Punktverlust beim Balltransport gemeinsam wegstecken konnten.

 

Nach einer Stärkung an Melanies liebevoll vorbereitetem Buffet konnten 2 von 4 Einzeln für die Mannschaft gewonnen werden.

 

Nach diesem Vorsprung starteten alle vier Obernhainer Kinder in die Doppelspiele, welche sie beide deutlich gewannen.

 

Mit dieser großartigen Leistung endete der Spieltag mit 14:6 für unser Team, welches nun nach 3 Spieltagen ohne Niederlage glänzen kann.

 

Vielen Dank an alle helfenden Hände.

Bericht zum 2. Spieltag der U8 Mannschaft

(von links): Joshi W., Tom, Joshi B., Jasper und Vivien sowie die Gäste aus Ober-Erlenbach

Liebe Fans der TCO-Kids, auch den heutigen zweiten Spieltag konnte die U8-Mannschaft des TCO erfolgreich mit einem hart umkämpften 10:10 Unentschieden hinter sich bringen. Dank der schnellen und unkomplizierten Reaktion von Rita, allen Eltern und der gegnerischen Mannschaft aus Ober-Erlenbach, konnte der Spieltag auf Grund des schlechten Wetters kurzerhand in die heimische Tennishalle verlegt werden. Die Obernhainer U8-Kinder mussten sich in den Vielseitigkeitsübungen knapp geschlagen geben, zeigten aber ihr Können bei den Tennisspielen mit drei deutlich gewonnen Einzeln und einem gewonnen Doppel und mussten nur ein Einzel und ein Doppel (jeweils wieder knapp) an Ober-Erlenbach abgeben.

 

Es war ein schöner Spieltag mit guten Tennisspielen und viel Spaß für alle – der Gegner aus Usingen kann am nächsten Mittwoch kommen!

Bericht zum U8 Cup am 18.05.2016

... So sehen Sieger aus ...

Liebe Fans der TCO-Kids, die U8-Mannschaft konnte den ersten Heimspieltag gegen Seulberg für sich entscheiden!

Nach einem knappen Rückstand in den Vielseitigkeitsübungen (Unentschieden im Fächerlauf, Sieg beim Ballwurf und Niederlagen im Dreisprung und beim Balltransport) konnten die Kinder zwei der vier Einzel und beide Doppel für sich entscheiden. Eine tolle Leistung von Jasper, Joshi B., Vivien, Joshi W., Tom und Jesko (Reihenfolge auf Bild von links)!

Vielen Dank an alle Eltern für eure Unterstützung, an die Trainer Damir und Radek für die Vorbereitung der Kinder, an Jens für das Ermöglichen der U8-Runde, an Rita für die Unterstützung im Vorfeld und an Karl-Heinz für die Bereitstellung und Vorbereitung der Plätze und natürlich an die Kinder für ihren großartigen Einsatz!

TC Obernhainer Tennisjüngste erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften in Elz

( v.l.n.r.) Laurenz Neumann, Joshua Baer, Helena Dier, Julius Nägele, Yannick Schäfer mit ihrem Trainer Radek Abramczyk

Obernhain. In seinem 40. Jubiläumsjahr startet der TC Obernhain mit seinem Jüngstennachwuchs erfolgreich in die Saison

 

Gleich mehrere U8/U9- Spielerinnen und Spieler des TC Obernhain, so viele Nachwuchssportler wie aus keinem anderen Verein, hatten sich bei den U8/U9 Jüngsten-Tenniskreismeisterschaften des Tenniskreis Hochtaunus / Wetterau, der Anfang Mai beim TC Friedrichsdorf ausgetragen wurde,  für die U8/U9 Jüngsten-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Wiesbaden, die vom 26.- 27. Mai beim TC GW  Elz ausgetragen wurden, qualifiziert.

 

Bei strahlendem Sonnenschein qualifizierte sich die  siebenjährige Obernhainerin Helena Dier in der Vorrunde der U8 Juniorinnen für die Endrunde und konnte dann nach einem 6:2  Sieg gegen Nelly-Sophie Schumann vom TC Taunustein den 3. Platz belegen und einen der begehrten Pokale mit nach Hause nehmen.  Bei den U8 Junioren qualifizierte sich Joshua Baer in der Vorrunde für das Viertelfinale, musste sich jedoch im Viertelfinale gegen den Favoriten Lars Nockmann vom TC RW Bad Nauheim geschlagen geben.

 

Alle drei Obernhainer U 9 Spieler qualifizierten sich in der Vorrunde im k.o. System für die Viertelfinalbegegnungen. Während Laurenz Neumann vom TC Obernhain sich jedoch mit einem knappen 7:6 und 7:6 im zweiten Satztiebreak geschlagen geben musste und Yannick Schäfer, der zweite  Obernhainer im U9 Turnier, gegen Jan Märlander (TV Köppern) verlor, zog Julius Nägele, der dritte im Bunde,  gegen den Anfang Mai in den Kreismeisterschaften gekürten Kreismeister Fritz von Waldow (TC Bad Homburg) mit einem resoluten 6:2 und 6:3 ins Halbfinale ein.

 

Am zweiten Spieltag der Bezirksmeisterschaften konnte dann der Trainer der fünf Nachwuchstalente, Radek Abramczyk,  der mit  nach Elz  bei Limburg gekommen war, um seine Schützlinge zu unterstützen, sich mit Julius Nägele über einen  weiteren erfolgreichen dritten Platz freuen.

 

Und noch von mindestens einem weiteren sportlichen Event wird vom TC Obernhain in dieser Saison sicherlich zu hören sein. Die diesjährige „Taunus Triple Trophy“, ein Vergleichswettkampf von je zehn Mixed-Paaren der Tennisvereine aus Neu-Anspach, Usingen und Obernhain, findet in diesem Herbst am 10. September anlässlich des 40. Jubiläums des Vereins in Obernhain statt.

Die Saisoneröffnung der Kinder und Jugendlichen

am Samstag, den 14. Mai war ein toller Erfolg.

 

40 Kinder und Jugendliche hatten Spaß und Freude am Tennisspielen bis in die späten Nachmittagsstunden. 

Unser Trainer Radek übernahm die Spielleitung des Turniers. Hassan verwöhnte in der Pause mit Würstchen.

Ein besonderer Dank geht an Ralf Baer, der die U8-Jährigen betreute und Tobias Nägle, der tatkräftig bei den U9 Kindern mithalf.

Foto vom Übungstag der U8 Mannschaft

Warum bei TP kaufen?