Meisterschaften 2017

Teilnahme zweier Obernhainer Cracks 

bei den Hessenmeisterschaften in Wiesbaden

 

Wir sind froh und stolz, dass zwei Jungen aus unserer bemerkenswerten U 10 männlich an des diesjährigen Hessenmeisterschaften in Wiesbaden am vergangenen Montag teilnehmen durften. Hierbei handelt es sich um Julius Nägle und Laurenz Neumann, die schon tolle Leistungen bei den vorherigen Bezirksmeisterschaften (wir berichteten) gezeigt hatten. Auch wenn sie beide gegen sehr starke Gegner in einem 16er Feld ausschieden, ist ihre Teilnahme ein toller Erfolg und bestätigt unsere hervorragende Jugendarbeit unserer Trainer Damir, Radek und Thomas sowie unseres Jugendwarts Andreas und des Paten der U10, Manuel. Teamwork ist alles. Wir wünschen den beiden und allen anderen Kindern und Jugendlichen im TCO weiterhin viel Spaß und Erfolg.

 

Für den Vorstand

Jens Michael Otte

Bezirksmeisterschaften der U 10

Für die Bezirksmeisterschaften der U10 in Steinbach und Kronberg hatten sich 3 Recken aus Obernhain über die Kreismeisterschaften qualifiziert.

 

Damit stellte Obernhain wieder das größte Kontingent. Laurenz Neumann und Julius Nägle waren aufgrund ihres Abschneidens bei den vorangegangenen Bezirksmeisterschaften als 3. und 4.-Platzierte gesetzt. Wie erhofft gewannen beide am ersten Tag ihre Achtel- und Viertelfinalbegegnungen und marschierten so ins Halbfinale. Unser dritter Starter, Yannick Schäfer, verlor unglücklich und trotz technischer Überlegenheit im Achtelfinale im 3. Satz.

 

Am folgenden Tag spielten die verbliebenen vier U10-Spieler in den beiden Halbfinales die Finalisten aus. Hier hatte Laurenz den an 1 gesetzten Favoriten Henry Ellenberg aus Wiesbaden als Gegner und Julius mit Jan Mährländer an Nummer 2 einen „alten Bekannten“ aus diversen Meisterschaften und Ligen. Obwohl beide Jungs teilweise sehr gutes Tennis zeigten, mußten beide Obernhainer als Verlierer vom Platz gehen. Im „kleinen“ Finale um den 3. und 4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften gab es damit ein reines Obernhainer Finale. Bei 30 Grad in der Nachmittagshitze entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem sich die Führung im ersten Satz ständig abwechselte. Laurenz war mit 7:5 der glückliche Gewinner des ersten Satzes. Im 2. Satz machten sich die vorangegangenen harten Spiele vor allem bei Julius bemerkbar und Laurenz gewann das Spiel um Platz 3 verdient und im 2. Satz souverän mit 7:5 und 6:2.

 

Damit haben wir wie auch bei den letzten Bezirksmeisterschaften mit Laurenz und Julius einen 3. und einen 4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften. Gratulation !!!

 

Im Finale um die Bezirksmeisterschaft siegte mit Henry Ellenberg der große Favorit vor Jan Mährländer.

Kreismeister Julius Nägle

Vom 22.5. bis zum 24.5 fanden auf unserer schönen Anlage die Kreisjugend-meisterschaften für die Altersklasse U 10 statt.

 

Während bei den Mädchen keine obernhainer Starterin gemeldet hatte, stellte der TCO bei den Jungen mit gleich 6 Meldungen das größte Kontingent im Kreis. Und die Jungs schlugen sich sehr gut!

Max Vorstheim, Florin Walther und Arthur Hintermeier mußten sich in den ersten beiden Runden nach großer Gegenwehr ihren Gegnern geschlagen geben, so daß dann im Viertelfinale mit Yannick Schäfer, Laurenz Neumann und Julius Nägle noch drei Obernhainer im Rennen um die begehrte Trophäe waren. Die Auslosung hatte es jedoch nicht gut mit unseren Talenten gemeint, und so kam es gleich im Viertelfinale zu einem Duell zwischen den Vereinskameraden Yannick und Laurenz. In einem hochklassigen Match gewann hier Laurenz mit 6:4 und 6:2. Julius hatte es mit dem Vorjahrestitelträger zu tun. Er gewann souverän gegen Fritz von Waldow mit 6:2 und 6:2. Somit kam es im Halbfinale schon wieder zu einer rein obernhainer Paarung, denn jetzt standen sich Laurenz und Julius gegenüber. In einem fast zweistündigem, zu jeder Zeit spannendem und hochklassigem Spiel versuchte Laurenz über präzise und harte Grundlinienschläge zu punkten während Julius seinen Vorteil am Netz suchte. Das in den Augen vieler vorgezogene Finale schwankte immer hin und her. Julius gewann den ersten Satz 6:2, Laurenz den zweiten sogar mit 6:1. So mußte der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen. In diesem setzte sich Julius mit 10: 5 durch. Das bedeutete, dass er für den folgenden Tag im Finale gegen den Bezirkskaderspieler Janni Bendner stand und Laurenz im kleinen Finale Theo Seifried aus Kronberg als Gegner hatte.

Trotz des nerven- und kräfteaufreibenden Spiels vom Vortag standen beide Jungs ganz „ihren Mann“ und gewannen ihre Endspiele souverän. Julius mit 6:2 und 6:1 und Laurenz mit 6:0 und 6:1.

Laurenz erreichte damit einen guten dritten Platz und mit Julius hat der FCO seit längerer Zeit wieder einen Kreismeister der Jugend in den eigenen Reihen.  

Da die Jungs der U 10 auch in der für diese Jugend höchsten Spielklasse (BOL) ebenso wie die U 10 II (in der Kreisklasse) noch ungeschlagen sind, steht auch bei den Mannschaften der U 10 eine erfolgreiche Saison an.

Bei den Mädchen wurde die Top-Favoritin Celina Camarda (Bad Nauheim) durch ein 6:4 und 6:3 gegen Katharina Schreppel (TC Bad Homburg) Kreismeisterin 2017.

Hervorzuheben ist auch die rege Beteiligung aller Eltern und des Co-Jugendwartes Jo Voll bei der Organisation dieses Turnieres. Und so war die ganze Veranstaltung ein voller Erfolg!

 

Die Ergebnisse zusammengefaßt:

 

Herzlichen Glückwunsch dem Kreismeister Julius Nägle, U 10 männlich.

 

Zudem freuten wir uns über mehrere Halbfinalteilnahmen (also 3./4. Plätze):

 

- Weibliche Jugend U 18:   Laetitia Geiss

 

- Weibliche Jugend U 16:   Karen Weber

 

- männliche Jugend U 10:   Laurenz Neumann (3. Platz, ausgespielt)

 

- männliche Jugend U 8:   Leopold Tichy (3. Platz, der ausgespielt wurde)

 

Euch allen einen herzlichen Glückwunsch und natürlich allen 25 Teilnehmern toll, dass Ihr mitgespielt habt und weiterhin viel Spaß am Tennis im TCO.

 

Für das ganze TCO Jugendteam

Jens Michael Otte

Kreismeisterschaften U11 vom 9./10.12.2017

Hallo Zusammen,

 

für den TC Obernhain waren die Kreismeisterschaften U11 bei den Jungs recht erfolgreich. Mit einem dritten Platz (Yannick Schäfer) und dem Kreismeister (Laurenz Neumann) waren 2 Kinder unter den besten 4 Kindern des Kreises.

 

Anbei findet ihr ein Foto, direkt in passender Adventsstimmung, mit allen vier Halbfinalisten (von links nach rechts: Kian Ape/TC Bad Homburg, Jan Mährländer/TV Köppern, Laurenz Neumann und Yannick Schäfer beide TC Obernhain)

 

Das zweite Foto zeigt die Finalisten Laurenz und Jan.

 

Insgesamt hat der TC Obernhain mit 6 Kindern (im 16-er Feld) klar die meisten Kinder gemeldet. Kein Verein hatte sonst mehr als 2 Kinder gemeldet. Leider bleibt es dann nicht aus, dass die Obernhainer Kinder auch gegeneinander antreten müssen. So hat der Sommerkreismeister (Julius Nägle) seinen Vereinskollegen Florin Walther bereits im Achtelfinale nach einem insbesondere im 2 Satz sehr spannenden und langen Match niedergekämpft. Yannick Schäfer gelang wiederrum ein Sieg gegen Julius Nägle im Viertelfinale und damit der Einzug ins Halbfinale. Hier war er seinem Vereinkameraden Laurenz unterlegen.  

 

Spielergebnisse von allen Kindern sind in der obigen Tabelle zu finden.

 

Beste Grüße
 

Martin Neumann

Vereinsmeisterschaften der Jugend

 

Am Samstag, 2. September, versammelten sich ca. 20 Kinder und Jugendliche auf der Anlage, um die Vereinsmeisterschaften der Jugend 2017 auszutragen. Als Andreas Tichy und Joachim Voll die jungen Tennisspieler und ihre Eltern begrüßten, fing es leider an zu regnen. Der Regen nahm immer mehr zu und nach kurzer Zeit war zur großen Enttäuschung aller klar, dass die Einzelspiele nicht auf den Plätzen im Freien stattfinden konnten.

 

Schnell wurde umdisponiert und Doppelspiele für die anwesenden U9, U10 und U12-er organisiert. Alle Gruppen konnten hier ihr Können in gemischten Doppeln unter Beweis stellen. Es gab Partnerwechsel und spannende Ballwechsel und letztendlich noch einen rundum gelungenen Nachmittag, wenn auch in improvisiertem Modus. Nach einigen Spielen sammelten sich alle im Vereinshaus und konnten bei Pizza und Getränken, serviert von Hassan, wieder Energie tanken.

 

Zum Saisonabschluss sprach der Jugendwart, Andreas Tichy, einige lobende Worte zu den Leistungen der einzelnen Mannschaften, die aufgestiegen sind, und alle durften sich einen süßen Preis für ihren Erfolg und ihre Mühe mitnehmen. Nach der Pause griffen manche sofort wieder zum Tennisschläger und konnten erst um 23:00 wieder gebremst werden. Einige Eltern blieben in gemütlicher Runde sitzen und ließen den Nachmittag bzw. Abend zusammen schön ausklingen.

 

Die nächsten geplanten Jugendevents sind ein Get-together und Wintergrillen Anfang Dezember. Wir halten Euch informiert.

 

Andreas Tichy, Rachel Schmitt, Joachim Voll

Impressionen vom März-Turnier 2017

Hallen-Jugendbezirksmeisterschaften

TB Wiesbaden vom 13.-15.01.2017

 

Tennisnachwuchs des TC Obernhain bei den männlichen  

U10–Hallen-Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Gleich drei U10  TCO Spieler hatten sich im vergangenen Dezember bei den Hallen-Kreismeisterschaften des Tenniskreis Hochtaunus und Wetterau e.V. durch Ihre Leistungen für die Bezirksmeister-schaften im TB Wiesbaden qualifiziert.

Alle TCO Spieler bestritten erfolgreich ihre Achtelfinalbegegnungen in Wiesbaden Nordenstadt im Tenniscenter Vitis, die am zweiten Wochenende im Januar  (13.-15.01.2017) ausgetragen wurden.

Während Yannick Schäfer (TC Obernhain) sich nur seinem Trainingspartner Laurenz Neumann (TC Obernhain) im Viertelfinale geschlagen geben musste, konnte Julius Nägle (TC Obernhain) sich gegen Maximilian Kersten (Hofheimer TC) in einem spannenden Tenniskrimi im Matchtiebreak in einem weiteren Viertelfinale durchsetzten.

Während Laurenz Neumann (TCO) dann dem daraufhin gekürten Bezirksmeister Henri Ellenberg (TC am Bingert Wiesbaden) am Folgetag im ersten Halbfinale unterlag, traf Julius Nägle (TCO)  im zweiten Halbfinale auf den amtierenden Kreismeister Jan Mährlander (TV Köppern), dem er sich nach einem heiß umkämpften fast zweistündigen Match leider geschlagen geben musste.

Julius und Laurenz konnten sich dann nach einem spannenden Match um Platz drei über eine erfolgreiche Dritt- und Viert-platzierung bei den Bezirksmeisterschaften freuen.

v.l.n.r.:  1 Platz: Henry Ellenberg (TC am Bingert Wiesbaden), 3. Platz: Laurenz Neumann (TC Obernhain), 2. Platz: Jan Mährlander (TV Köppern), 4. Platz: Julius Nägle (TC Obernhain)

         U10 Jugend-Hallen-Kreismeisterschaften                                            Bad Nauheim

Männlicher TC Obernhainer U10-Tennisnachwuchs stellt erfolgreichste Mannschaft

 

Alle vier von der Jugendwartin Rita Kuhnen des TC Obernhain gemeldeten noch U9-Spieler zogen mit ihren resoluten Siegen über Ihre Achtelfinal-gegner in die Viertelfinale der U10-Jugend-Hallen-Kreismeisterschaften ein, die am vergangenen Wochenende in Bad Nauheim ausgetragen wurden. Somit stellte TC Obernhain die meisten Viertelfinalsteilnehmer im U10 Turnier. Während Max Vorstheim (TCO) nur seinem Obernhainer Trainings-partner Yannick Schäfer (TCO)  (6:2, 6:4)  im Viertelfinale unterlag, lieferte der 8-jährige Laurenz Neumann (TCO) sich mit dem am Folgetag gekürte U10-Hallen-Kreismeister in einen mehr als zweieinhalb stündigen Match einen wahren Tenniskrimi, der nur im Tiebreak (6:4, 4:6, 10:4) entschieden werden konnte. Im dritten Viertelfinale besiegte Julius Nägle  (TCO) den amtierenden U9-Kreismeister Fritz von Waldow (TC Bad Homburg ) in zwei resoluten Gewinnsätzen (6:4, 6:3). Am Folgetag konnte dann der Trainer des erfolgreichen Tennisquartetts, Radek Abramczyk, sich mit seinem Schützling Yannick Schäfer (TC Obernhain) mit einem Sieg in zwei Sätzen über Janni Bendner (TC Königstein (6:4, 6:2)) über einen dritten Platz im Turnier freuen, während er Julius Nägle zu einem sehr erfreulichen zweiten Platz in einem äußerst knappen Match (4:6, 6:4, 10:6) gegen den neu gekürten U-10 Hallen-Kreismeister Jan Mährlander (TV Köppern) gratulieren konnte.

v.l.n.r. Laurenz Neumann, Max Vorstheim , Radek Abramczyk, Julius Nägle (2. Platz), Yannick Schäfer (3. Platz)

Warum bei TP kaufen?